5 Jahre genormte Europaletten der Marke WORLD

Mit dem Anfang des Jahres 2008 begann die Erfolgsgeschichte von WORLD-Paletten in Europa. Grundidee war es, die monopolartigen Strukturen im freien Paletten-Tauschpool aufzubrechen. In der Folge wurde ganz neu ein unabhängies System der seit Jahrzehnten bekannten, wiederverwendbaren, frei tauschbaren Europaletten nach DIN EN 13698-1 im Standardmaß 800 x 1.200 mm geschaffen: Das Ziel war und ist die flächendeckende Versorgung der verladenden Wirtschaft mit hochwertigen Paletten, verbunden mit dem Ziel, Produkt und Marke zu weltweitem Einsatz zu bringen. In den vergangenen fünf Jahren wurde unter der Marke eine Alternative eingeführt, viele Millionen Holzpaletten wurden hergestellt und in Verkehr gebacht. WORLD-Paletten entstehen dabei in hochmoderner Fertigung, nach genormtem Standard, strengen Qualitätsrichtlinien und zu hervorragenden Konditionen.

Die Argumente für die WORLD-Palette sind eine hervorragende, konstante Produktqualität, die gute Lieferfähigkeit und die Preisführerschaft. Diese drei Eigenschaften werden besonders in Wirtschaftszweigen geschätzt, die vor allem neue Paletten einsetzen. Viele Unternehmen aus der Chemie-, Pharma- und Lebensmittel-Branche, auch die Automobil- Bau- und Verpackungs-Industrie setzen deshalb gerne auf WORLD-Paletten. Hier hat sich die neue Europalette einen respektablen Teil des Marktes erobert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.