GS1 Germany hat eine Typenbeschreibung für Europaletten erarbeitet

Im Jahr 2014 hat die GS1 Germany begonnen eine Typenbeschreibung für Flachpaletten aus Holz (800 x 1.200 mm) zu erstellen. Diese Typenbeschreibung GS1 Asset Type 99993 wurde am 10.06.2016 fertiggestellt.  Auf der Website der GS1 wird diese Typenbeschreibung wie folgt beworben und öffentlich angeboten:

europaletten-der-marke-world-gemaess-gs1-asset-type

Auf Basis von GS1 Standards ist eine kooperative und transparente Palettenbewirtschaftung in Deutschland möglich. Gemeinsam von GS1 Germany, Industrie, Handel und Dienstleistern erarbeitete Lösungen definieren Palettenqualitätsklassen und Prozesse über Branchen hinweg. GS1 Standards unterstützen verschiedene Palettenabwicklungssysteme, wie Palettenschein, Kauf oder Verkauf und Tausch im offenen Pool.

Eine Typbeschreibung definiert unter Berücksichtigung von logistischen und funktionalen Gesichtspunkten Qualitätskriterien für Vierwege-Flachpaletten aus Holz und schreibt Kriterien für den Herstellungsprozess und die Eigen- und Fremdüberwachung fest.

Die Typisierung der GS1 Germany baut auf die ECR- Anwendungsempfehlung Neue Wege der Kooperativen (Euro-) Palettenbewirtschaftung in Deutschland aus dem Jahr 2014 auf. Beteiligt waren in verschiedenen Projektgruppen unter anderem, Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG, Bosch/ Siemens, Henkel, EDEKA, REWE,  Kellogg, Mars, Nestlé, Procter, Dachser, DHL,  Kraftverkehr Nagel und viele mehr. Im Zuge dieser Anwendungsempfehlung ist auch das bekannte Paletten Poster entstanden.

Die Typbeschreibung steht frei für die Anwendung zur Verfügung. Sie kann bei der GS1 Germany oder per E-Mail: mehrweg@gs1-germany.de angefordert werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>